MRV Squad - Tag 81 - 07.06. - 8:00 Uhr in Marbach

Liebe Ruderer,


ich wünsche Euch allen einen wunderschönen guten Sonntagmorgen! Nein, die Sonne scheint nicht, aber das macht auch nichts - dann strahlen wir eben selbst.


Heute ist der Tag 81 unserer Corona-Blog-Serie. Demnächst sind es drei Monate, in denen unser Leben ziemlich auf den Kopf gestellt wurde. Könnt Ihr Euch noch ganz dunkel an die Klopapier-Knappheit der ersten Corona-Wochen erinnern? Für mich ist das schon unglaublich weit weg.


Ohne Corona wären einige von uns heute in Hamburg auf der Regatta. Wir alle würden fiebern, ob unsere A-Junioren den Sprung nach vorne in der DRV Rangliste schaffen würden, um einen Platz im Südteam-Achter oder im Vierer für die Deutsche Juniorenmeisterschaft 2020 in Köln zu ergattern.


Michi wäre wahrscheinlich mit der übrigen Gruppe in Sarnen in der Schweiz! Mal wieder wäre an diesem Wochenende der Hänger im Schlamm am Ufer des Sarner Sees versunken. Mal wieder hätte Michi heute Abend bewiesen, dass er Hänger fahren kann! Irgendwie schafft er es immer aus dem Schlamassel rauszukommen. Sarnen ohne Gewitter, Regen und Matschwiese? Unvorstellbar!


Ich habe Euch ein paar Bilder vom letzten Jahr Hamburg rausgesucht! Vom Marbacher Ruderverein waren am Start: Moritz Tafelmaier, Niklas Burkert, Amelie Gross, Hendrik Basiloswki, Johannes Baier und Louis Tafelmaier!



Bis Ende August werden keine DRV Regatten stattfinden. Ganz langsam wird der Ruder- und Trainingsbetrieb in allen Vereinen wieder hochgefahren. Nach den Einern kamen die Zweier. Wir hoffen, dass es bald auch eine Erlaubnis für die Vierer gibt, dann wäre ein Ruderbetrieb sowohl im Rennruder-Bereich als auch im Breitensport wieder für alle möglich.


War nun die letzten Wochen alles schlecht? Das kann nur jeder für sich selbst beantworten. Für mich hatten die letzten Wochen viele schöne Aspekte:


  • Ich durfte erleben, wie sehr sich unsere jungen und älteren Ruderer auf das Rudern gefreut haben und immer noch freuen.

  • Ich durfte wieder einmal erleben, wie diszipliniert alle Ruderer sind und was für eine tolle Gruppe wir in Marbach haben.

  • Ich konnte sehen, wie das Einerfahren jede Trainingseinheit besser und besser wurde. Wahrscheinlich habe ich Euch in diesem Blog eh die Ohren vollgeschwärmt! Sorry!

  • Viele Erwachsene haben sich wieder oder zum ersten Mal in den Einer gesetzt und es hat funktioniert!

Es fallen mir noch viele Dinge mehr ein, die ich als positiv beurteilen würde. Allerdings haben wir auch gespürt, wie verletzlich wir doch sind. Wie schnell sich etwas ändern kann. Ich möchte Euch gerne mit diesem Blog noch bis Tag 100 begleiten, so wie Ihr mich durch diese Zeit begleitet habt und ich mich über jeden einzelnen Leser gefreut habe.


Allein die Aussicht auf Tag 100 ist schon wieder spannend. An Tag 100 sind die Pfingsturlaubs-Reisende wieder zwei Wochen aus ihren verschiedenen Urlaubsorten zurück. Was wird passieren? Werden die Infektionszahlen ansteigen oder bleibt alles weiterhin ruhig? An Tag 100 werden wir vielleicht eine Prognose haben, wie unser Sommer und Herbst aussehen kann. Vielleicht wissen wir dann schon, ob und welche Regatten im Herbst noch gefahren werden können?



Als Trainingstipps gibt es heute wieder das Ergometer und die 10 Minuten Challenge:


Heute ist Sonntag und das ist für alle Rennruderer sowie für alle ambitionierten Ruderer der Tag der Belastung: Wer ein Ergo zuhause hat, bitte wieder Vollgas geben:


Jahrgang 2006 und jünger: 1000m

Jahrgang 2005 und 2004: 1500m

Jahrgang 2004 bis 1993: 2000m

Senioren A - die sich nicht als Master fühlen: 2000m

Jahrgang 1992 und älter (Master) 1000m


10 Minuten Challenge für alle ohne Heim-Ergometer:

10min Aufwärmen (Hampelmann/auf der Stelle laufen/Tanzen/Seilspringen)


10 Minuten-Challenge

10 x Scheibenwischer (pro Seite 10 - also 20 Bewegungen) 10 x Liegestütz 10 x Rudern 10 x Kniebeuge tief So schnell wie möglich! Alle 40 Wiederholungen sind 1 Punkt! Ihr habt 10 Minuten Zeit - bitte zählt wieviele Durchgänge (alle 40 Wiederholungen) - also Punkte ihr geschafft habt! Ist eine Runde nach 10 Minuten nur angefangen und nicht fertig, gibt es keinen Punkt mehr.


Viele liebe Grüße!


Eure Heike



Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

© 2019 by Heike Breitenbücher

  • Ffl5eHjr
  • drv_logo_0
  • 30010_edited
  • mrvstreifen
  • Facebook Social Icon