MRV Squad - Tag 69 - 26.05. - 8:00 Uhr in Marbach

Lieber Ruderer,


spannend über etwas zu schreiben, von dem man keine Ahnung hat - völlig unerschrocken mach ich es trotzdem.


Michi und Markus gehen in letzter Zeit öfters mal Radfahren - nicht so wie ich mit Körbchen hintendrauf, sondern sie gehen auf ausgewiesene und offizielle Trails (aber selbstverständlich!) und das nennt sich dann Enduro-Fahren. Das ganze endet dann meist mit Fahrradputzen vor der Garage. Beide fahren seit vielen Jahren regelmäßig Downhill, sind jetzt aber häufig auf diesen Trails unterwegs. Bergab geht es immer noch. Ich habe Euch mal etwas Fachchinesisch gegoogelt:


"All Mountain oder Enduro" Bikes

Maximaler Einsatzbereich ist das Kennzeichen der All Mountain-Gattung. Die Steigerung der All Mountain Bikes heißt es Enduro. Bergab wie ein Freerider, bergauf wie eine Rennziege. All Mountain steht für das Allround-Fully schlechthin. Gewichtsoptimierter Rahmen, ausgewogene Sitzposition und leichte Laufräder sorgen für Spaß auf der Tour. Letzter Trend: Dämpfer und Gabel mit Niveau-Ausgleich, um das Fahrwerk bergauf und bergab anzupassen. Federweg: 130 bis 160 Millimeter. 


Ich hätte es selbst nicht besser beschreiben können! Markus hat für Euch gestern einen Film gedreht. Beim Radfahren sieht man Michi und Andi (von Borstel).




Und das war die Strecke:

Jetzt aber zum Training - es steht wieder ein Ausdauer-Programm an:


Extensive Ausdauer - mittlere Belastung, mittlerer Umfang:


Ergometer: 2-3 x 21 Minuten.

- die ersten 6 min SZ 20

- 5 min SZ 22

- 4 min SZ 24

- 3 min SZ 26

- 2 min SZ 28

- 1 min SZ 30


danach 4 Minuten locker rudern und dann wieder von vorne - ingesamt 2-3 Durchgänge!


Laufen/Walken: 60 Minuten - nach Borg-Skala: mittlere Beanspruchung (noch miteinander reden)

Radfahren: 120 Minuten - auch hier mittlere Beanspruchung Viele liebe Grüße und einen schönen Tag! Heike


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter