MRV rockt November Blues - Tag 2

Liebe Ruderer,


dass Rudern so viel mit Verordnungen zu tun hat - Verordnungen, die sich ständig ändern, schwer verständlich, dafür unglaublich auslegungsfähig sind - wer hätte das je gedacht. Aber auch der Marbacher Ruderverein kämpft sich tapfer durch die Regelungen und Verordnungen. Individualsport ist das nicht organisierte Rudern in Einern und Zweiern. Ihr seht, der Vorstand ist dran! Sobald wir das "nicht organisierte" organisiert haben, bekommt Ihr Bescheid!


Das manchmal nichts so ist, wie es auf den allerersten Blick scheint, das beweist das nachfolgende Foto. Aufgenommen von mir, aber ganz raffiniert bearbeitet von Martin Ihle. Wer erkennt den "Fehler"? Danke Martin, ich habe echt Freude dran!

Und was fällt Euch auf?


Habt Ihr Euch eigentlich für die nächsten Wochen des November-Lockdowns ein (sportliches) Ziel gesetzt? Ich finde Ziele wichtig! Allerdings sollte das Ziel SMART sein. Davon habt Ihr bestimmt schon einmal gehört. Einfach noch mal zur Erinnerung:


Ziele sollten Spezifisch sein d.h. Ziele sollten eindeutig definiert sein, nicht ungefähr, nicht "so ähnlich"!

Ich möchte Ende November 60min am Stück laufen können.

Ich möchte meine 2000m Ergometer-Zeit um 3 Sekunden verbessern

Ich möchte 20 Liegestütz hintereinander machen können (jetzt kann ich 15)


Ziele sollten Messbar sein

d.h. sie sollten überprüfbar sein!

Ich will meine 2000m Ergometer-Zeit verbessern -> um 3 Sekunden

Ich möchte abnehmen -> 1,5 kg (um wieder in die coole Jeans zu passen)

Ich möchte 60min statt nur 45 min laufen können (nicht einfach länger)


Ziele müssen Aktivierend/Attraktiv sein

d.h. sie sollen so attraktiv sein, dass ich Lust habe sie auch zu erreichen.

Ich will 60 min am Stück laufen (oh mein Gott, ich hasse laufen!)

Ich will 3 Sekunden schneller auf dem Ergo sein (wozu eigentlich!)

Ich will das Kraulen lernen (ich hasse Wasser!)

Ihr müsst also wirklich ein Ziel suchen, für das es sich lohnt, sich anzustrengen. Wenn Ihr absolut keine Lust auf Laufen oder Schwimmen habt, dann solltet Ihr noch etwas weitersuchen. Vielleicht ist es dann Walken oder ihr wolltet schon immer eine neue Sportart lernen.


Ziele müssen Realistisch sein

d.h. sie sollten auch irgendwie erreichbar sein

Ich will den einen Anstieg am Ende der 4 Wochen ohne Pause hochlaufen können (die Hälfte hab ich schon und der Rest geht auch)

Ich will in 4 Wochen auf 2000m 30s schneller werden (ist okay, ich auch, träume weiter!)

3 Sekunden wären aber vielleicht drin, weil besonders ausgereizt ist das bei mir noch nicht.

Ich will durch das Laufen in vier Wochen 10kg abnehmen (das wird wohl eher schwierig)

Aber bisschen fitter fühlen ist drin und 1kg purzelt eventuell auch.


Ziele müssen Terminiert sein

d.h. sie sollten mit einem Datum versehen sein

Durch den November- Blues: bis zum 30.November 2020!


Das war eine kurze Übersicht über die Definition von Zielen nach dem SMART System.

Ich finde das sehr gut. Ihr habt Euch vielleicht schon über die 60 Minuten laufen gewundert. Ja, das ist mein Ziel für den November. Im Frühjahr ging das ziemlich gut, auch wenn die Hausstrecke einige Steigungen beinhaltet. Und da gibt es eine Stelle von der Abzweigung zur Häldenmühle bis hoch zur Panorama-Aussichtsplatte, die macht mich fertig! Daher heißt mein Ziel: Ich möchte meine (eigentlich) 60 Minuten Runde bis zum 30. November 2020 ohne Pause in einem gemäßigten Tempo laufen können. So ein wenig fehlt mit das "A" von SMART, was soll da dran attraktiv oder aktivierend sein, so fertig wie ich gestern war? Naja, dann geht Karo vielleicht mal wieder mit mir laufen, nachdem ich gestern eher als Bremsklotz unterwegs war!

Heute dürft Ihr Euch wieder mit Tabata beschäftigen. Einige von Euch haben die Musik auf dem Handy, ansonsten könnt Ihr mal googeln. Sucht nach 8 x 20s Belastung (10s Pause).


Die Übungen jeweils über einen ganzen Titel (8 mal) wiederholen.


  1. Hampelmann

  2. Kniebeugen

  3. Strecksprünge (U30) / Diagonales Kniehohen (Ü30) oder wie auch immer!

  4. Crunches gerade

  5. Bibellesen

  6. Crunches schräg (je 4x pro Seite)

  7. Liegestütz (classic oder auf den Knien)

  8. Lunges (tiefer Ausfallschritt - je 4x pro Seite)

Fangt mit den Hampelmännern locker an, dann habt Ihr da eine kleine Aufwärmung. Am Ende der Einheit dehnt Ihr Euch nochmals durch.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!


Liebe Grüße

Heike

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

© 2019 by Heike Breitenbücher

  • Ffl5eHjr
  • drv_logo_0
  • 30010_edited
  • mrvstreifen
  • Facebook Social Icon