MRV rockt November Blues - Tag 15

Liebe Ruderer,


was für ein Wochenende - Sonne pur! Ich weiß allerdings im Moment nicht, was mir lieber wäre: Sonne wie an diesem Wochenende oder ganz fürchterlicher Schneeregen - am besten kombiniert mit Wind und Wellen. Ich weiß, das ist eine ganz miese Charaktereigenschaft! Es fällt mir gerade einfach schwer zu sehen, dass wir kein organisiertes Training für unsere Rennruderer anbieten können. Kaum in einer anderen Sportart ist automatisch so viel Abstand zwischen den einzelnen Sportlern - das liegt allein schon an den Skulls oder Riemen, die links und rechts beim Rudern vom Boot abstehen. Da kommt man sich nicht zu nahe! Am Steg und auf dem Hof - ja, sicherlich möglich. Hier muss man wirklich verantwortungsvoll handeln: Abstand halten, Alltagsmaske tragen, Verweilzeiten minimieren.... Der Marbacher Ruderverein trägt die Maßnahmen mit, das ist keine Frage. ABER BEI SAUWETTER WÄRE ES FÜR MICH VIEL EINFACHER!!! Das musste jetzt mal raus!


Heute ist wieder Grundlagen-Ausdauer-Training angesagt:


Laufen/Walken: 90 Minuten locker - bei leichter bis mittlerer Anstrengung

Ergofahren: 60 Minuten locker - bei leichter bis mittlerer Anstrengung



Hier ein Blick ins Skype-Kindertraining!


Dass ein Kindertraining online überhaupt funktionieren kann, bedingt einige Vorraussetzungen. Die Kinder haben davor regelmäßig die Übungen im Präsenz-Training im Marbacher Ruderverein gemacht. Hier im Beispiel wissen Kim und Janis ganz genau, was unsere Nachwuchs-Trainer können und was nicht. Online ist nicht einfach nur davor sitzen und was machen lassen, sondern bedarf früherer realer Erfahrung. Jetzt ist das Online-Training ein gutes Hilfsmittel um Zusammengehörigkeit zu erzeugen und die jungen Ruderer zu motivieren weiter zu machen.


Auch im Berufsleben und in der Ausbildung kann meiner Meinung nach das Online-Meeting nur ein Hilfsmittel sein - gut, dass wir die Möglichkeit im Moment haben. Auch in Zukunft wird man sich sicher überlegen können, ob man wegen jedem kurzen Meeting in den Flieger steigt. Abstimmungsgespräche lassen sich auf diese Art und Weise sicher oftmals schnell und umweltschonend durchführen.


Ist dann alles gut? Nein, mir fehlen die Kaffee-Gespräche - nicht nur weil ich gerne Kaffee trinke. Dass sind die Gespräch am Rande einer Sitzung, die mal austesten, die Ideen kreieren und die uns oftmals über die normale Tagesordnung in der Sache weiterbringen. Der Scherz am Rande oder ebenso die Info, dass die Mutter erkrankt ist, Nachwuchs unterwegs ist oder was auch immer zum sozialen Leben dazu gehört. Das fehlt mir.


Aber es ist jetzt so - mir gefällt der Video-Clip der Bundesregierung: Wir sind die Helden von 2020 - weil wir daheim auf der Couch bleiben! Ein bisschen muss ich noch umdenken, aber wer will nicht schon gerne ein Held sein! Helden wie wir!


Liebe Grüße

Heike

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter