10 Siege für den Marbacher Ruderverein auf der Regatta Offenbach-Bürgel und das geheime Erfolgsrezep


Es gibt wichtige und sehr wichtige Regatten! Es gibt Regatten, die gehören zum Pflichtprogramm eines Ruderers und es gibt Regatten, die man einfach besuchen muss: am besten ohne die verantwortliche Trainerin! Dieses Highlight des Regatta-Kalenders der Marbacher Ruderer ist die Regatta in Offenbach-Bürgel.

Seit Monaten werden die Mannschaften ausgetüftelt, Mix-Boote, Riemen statt Skull, Skull statt Riemen - Hauptsache es ist anders, verrückt und auf keinen Fall sinnvoll - und es muss Spaß machen. Obmann ist traditionell der Jugendvorstand Michael Breitenbücher, die Trainerin bleibt zuhause und ist friedlich!

Die Ergebnisse sprechen dann aber durchaus für sich: 8 Siege für Marbach, 2 Siege mit Marbacher Beteiligung!

Kein außergewöhnliches Boot, sondern eine solide Meldung: Amelie Groß siegte Samstag und Sonntag im Einer - anderes war auch nicht erwartet worden!

Der Mix-Zweier mit Jannik Metzger und Franziska Preiß durfte am Samstag am Siegersteg anlegen. Beide bewiesen: die Harmonie im Boot stimmte!

Cornelius Killinger, der Mann der hohen Schlagzahl, gab im Einer Gas und holte souverän am Samstag den ersten Platz.

Niemand würde sich erlauben vom Pärchen-Vierer zu sprechen - Platz 1 für den Mix-Vierer mit Jannik Metzger, Franzi Preiss, Karolin Keßler und Michael Breitenbücher!

Leichtgewichte, aber nicht leicht zu kriegen: Simon Zahn und Florian Grünewald siegten im leichten Doppelzweier!

Cornelius Killinger wollte ja eigentlich nicht Riemenrudern. Eigentlich auch nur, wenn Louis Tafelmaier dann mit ihm auf den Landesmeisterschaften Doppelzweier fährt. Eigentlich kann er ja auch nicht Riemen. Als Ergebnis Platz 1 für Cornelius Killinger, Louis Tafelmaier, Jannik Metzger und Hendrik Basilowski. Ich wünschte, auch ich hätte immer so ein Ergebnis bei Dingen, die ich eigentlich nicht kann.

Doppelzweier können auch Jonas Schmidt und Johannes Baier - Sieg am Sonntag!

Wer mitgezählt hat: das waren die 8 Marbacher Siege! Und weil Amelie Groß noch im Mannheimer Doppelvierer gleich zweimal als erste durchs Ziel fuhr, kommen nun noch zwei Siege hinzu.

Mehr habe ich nicht zu berichten und das fast nur aus den offiziellen Ergebnislisten! Denn Offenbach ist keine Regatta für Trainerinnen und alle wichtigen Dinge bleiben im Dunkeln......

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter