Hochwasser im Januar

Rudern findet naturgemäß an Gewässern statt und hier kann dann Natur auch mal spannend werden. Die Pegelvoraussagen verhießen nichts gutes und dann änderten sie sich auch noch stündlich. Ralf Ellinghoven hatte alles im Blick und kontrollierte das Bootshaus, Technik und Keller, Michael Breitenbücher sorgte für die Sicherheit unseres neuen Katamarans und sowohl der Master Achter als auch der Generationenachter war in Bereitschaft, um notfalls auch mitten in der Nacht mit dem Ausräumen zu beginnen! Danke an alle!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter